Ihre Ortskenntnis und das lokale Expertenwissen bilden einen wesentlichen Baustein in der Erarbeitung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes! Kommentieren und diskutieren Sie hier Ihre Wünsche, Ideen und Anregungen zum Thema Mobilität und Verkehr.

3 Gedanken zu „Mobilität und Verkehr

  1. Lamberta Flebbe Antworten

    Betsy Flebbe,
    auch die Radwege derHasselfeldstraße und der Stadtweg in Velber sollen dringend verbessert werden. Diese sind auch holperig und rutschig.
    Deswegen fahren auch viele Radfahrer und Radfahrerinnen lieber auf der Straße.
    Dort wo die Autos fahren ist es selten uneben und deswegen für Radfahrer und Radfahrerinnen angenehmer.
    Wir bitten um eine Verbesserung für die Radfaherwegen.

  2. Waschkowski, Dieter Antworten

    Die Seelzer Politik diskutiert, ob die Stadtbahn über Hagenberg bis nach Seelze Süd weitergeführt werden könnte. Alles gute Gedanken.

    Aber in Lohnde gibt es seit vielen, vielen Jahren den Raum für einen Haltepunkt der S-Bahn! Gerade in Bezug auf die Verkehrswende ist der Bau dieses Haltepunktes ein muss.

  3. Michael Freyberg Antworten

    Der Radweg von Velber nach Letter sollte dringend verbessert werden. Häufig bilden sich große Pfützen, die Wegstrecke ist holprig und rutschig.
    Unter den Bahngleisen gibt es keine Schutzplanke zur Straße hin, obwohl es hier sehr eng ist und täglich viele Schüler die Strecke zur Grundschule und zum Gymnasium nutzen.
    Radwege auf der Straße, so wie z.B. in Harenberg, bieten keinen nennenswerten Schutz.
    Vom Gebäude der DB (Letter), gegenüber von Netto, sollte der Radweg auch ausgebaut werden, so wie am Rest der Langen Feld Str..

Schreibe einen Kommentar zu Waschkowski, Dieter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert